Weltweit größtes Posaunenchortreffen 2024 in Hamburg

Unter der Überschrift „Jazz, Singen und Kirche“ steht eine Tagung der Evangelischen Akademie Loccum. Mit dabei ist auch Saxophonist Uwe Steinmetz, einer der Protagonisten von Jazz in Kirchen hierzulande. Im Interview betont er die integrative Kraft des Jazz, von der die Kirche zehren könne. Er sieht den Jazz nicht als Konkurrenz zur traditionellen Kirchenmusik, sondern … Weiterlesen …

Die Landeskirche erlaubt Segnung gleichgeschlechtlicher Paare

Die Württembergische Landessynode diskutierte auf der Frühjahrstagung erneut über ein Gesetz, das Kirchengemeinden ermöglicht, gleichgeschlechtliche Paare in einem öffentlichen Gottesdienst zu segnen. Voraussetzung für eine entsprechende Änderung der örtlichen Gottesdienstordnung ist laut Gesetzesvorlage, dass sich Dreiviertel der Pfarrerinnen und Pfarrer einer Gemeinde sowie Dreiviertel des Kirchengemeinderats für eine öffentliche Segnung gleichgeschlechtlicher aussprechen. Zuvor soll die … Weiterlesen …

Frühjahrstagung beendet

Synode beschließt Segnungsgottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare Die württembergische Landessynode hat am Samstag, 23. März, mit einer Zweidrittelmehrheit ein Gesetz beschlossen, das künftig Segnungsgottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare ermöglicht. Das Gesetz war im November 2018 von Landesbischof  Dr. h. c. Frank Otfried July in die Synode eingebracht worden und zwischen den Synodaltagungen in den synodalen Ausschüssen bearbeitet … Weiterlesen …

Krise als Chance

Neue Herausforderungen Krankheit, Tod, Jobverlust oder aber auch die Suche nach dem eigenen Weg. Das Leben stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen und stürzt uns dabei auch in persönliche Krisensituationen. Ein Leben ohne diese besonderen Herausforderungen gibt es nicht. Diagnose Vanessa Weil erhielt im Juli 2015 die Diagnose Dottersackkrebs. Bereits drei Mal schien der … Weiterlesen …

Sich selbst nicht belügen

Warum belügen sich Menschen selbst? Weil die Wahrheit manchmal wehtut und einen zum Handeln zwingt. Der korpulente Kollege müsste sich eingestehen, dass er die aufgestaute Wut über den aggressiven Chef förmlich in sich hineinfrisst. Er wäre genötigt, zu überlegen, welche Möglichkeiten ihm offenstehen. Kündigen? Neue Arbeit suchen. Sehr unbequem. Die Freundin bräuchte den Mut, ihre … Weiterlesen …