Reformation 2019: „1517 war doch erst der Anfang“

Sie wollen also Reformation auf heutige Fragen übertragen? Eckert: Genau. In Wittenberg wollen wir anlässlich des 500. Jubiläums der Leipziger Disputation fragen, was „Streitbar leben“ heute heißt. Da kommt unter anderem der sächsische Landesrabbiner und berichtet über jüdische Streitkultur. Vielleicht streitet er sich mit dem Stadtpfarrer von Wittenberg über die sogenannte Judensau an seiner Kirche? … Weiterlesen …

Weltversammlung „Religions for Peace“ am Bodensee

Von der Konferenz mit dem Motto: „Für unsere gemeinsame Zukunft sorgen – das Gemeinwohl für alle fördern“ sollen zwei Initiativen ausgehen. Angesichts blutiger Anschläge auf Kirchen, Moscheen und Synagogen in diesem Jahr wollen sich die Spitzenvertreter von Glaubensgemeinschaften für einen weltweiten Schutz religiöser Stätten einsetzen. Zudem soll ein Projekt auf den Weg gebracht werden, um … Weiterlesen …

Wohin geht die Liturgiewissenschaft?

14.08.2019Pressemitteilung Vorträge zum 25-jährigen Jubiläum des Liturgiewissenschaftlichen Instituts der VELKD veröffentlicht „Wohin geht die Liturgiewissenschaft?“ – Das war die Leitfrage der Vorträge beim Festakt anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Liturgiewissenschaftlichen Instituts der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) an der Universität Leipzig. Die Vorträge sind nun in der aktuellen Ausgabe Nr. 183 der „Texte aus der … Weiterlesen …